Anmelden
DE
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich
Service-Telefon
09131 824-0
Online-Banking Hotline
09131 824-9898
Unsere BLZ & BIC
BLZBIC
76350000BYLADEM1ERH

Fusion zur Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach 

Fusion zur Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach 

Sie fragen - wir antworten. 

Fragen und Antworten rund um die technische Fusion
(17. und 18.03.2018)

Neue Domain im Internet

Unsere Homepage erreichen Sie ab dem 19.03.2018 über die Domain www.sparkasse-erlangen.de – die Domain www.ksk-hoechstadt.de ist ab diesem Zeitpunkt nicht mehr verfügbar.

Kontonummer & IBAN

Ändert sich meine Kontonummer?

Nein, Ihre Kontonummer bleibt die Gleiche. Einzige Ausnahme ist hier die Depotnummer für Kunden des Fusionshauses Höchstadt. Hierzu erfolgt eine individuelle Information.

Ändert sich meine IBAN?

Ja, die IBAN ändert sich für Kunden des Fusionshauses Höchstadt ab 19.03.2018.

Die neue IBAN finden Sie ab 19.03.2018 auf Ihren Kontoauszügen oder im Online- bzw. Mobile-Banking. Gleichzeitig gilt für das Gesamthaus ab dem 19.03.2018 die BIC BYLADEM1ERH.

Ändern sich Verträge und Urkunden?

Nein, generell behalten die geschlossenen Verträge und Vereinbarungen unverändert ihre Gültigkeit. Ein Austausch von Urkunden, wie z. B. von Sparbüchern, ist nicht erforderlich.

Zahlungsverkehr

Bekomme ich eine neue Sparkassen-Card?

Nein, Ihre Sparkassen-Card können Sie weiter bis zum aufgedruckten Verfallsdatum verwenden.  

Bekomme ich eine neue Kreditkarte?

Nein, Ihre Kreditkarte bleibt bis zu dem auf der Karte angegebenen Datum gültig.  

Was passiert mit Lastschriften, Daueraufträgen und Gutschriften mit alter IBAN und BIC (Fusionshaus Höchstadt)?

Alle Buchungen, die noch mit der alten IBAN und BIC eingehen, leiten wir nach dem 19.03.2018 automatisch auf Ihr Konto weiter. Erteilte Daueraufträge sind weiterhin gültig.

Für Sie besteht kein akuter Handlungsbedarf. Bitte verwenden Sie zukünftig nur noch Ihre neue IBAN und BIC und teilen Sie diese Ihren Zahlungsempfängern mit, wenn Sie Gelegenheit dazu haben.

Was habe ich bei meinen Zahlungsverkehrsvordrucken zu beachten (Fusionshaus Höchstadt)?

Ihre bisherigen Zahlungsverkehrsvordrucke (Überweisungen und Scheckvordrucke) können Sie weiter verwenden. Vordrucke mit der neuen Bankverbindung können Sie in Ihrer Geschäftsstelle bestellen.

Bankverbindung zu beiden Althäusern

Was passiert, wenn ich in beiden Häusern Konten habe?

Seit der technischen Fusion können Sie sämtliche Bankgeschäfte in allen Geschäftsstellen des Geschäftsgebietes erledigen.

Sie können frei wählen, welcher der beiden Kundenbetreuer aus den beiden Althäusern zukünftig Ihr persönlicher Ansprechpartner sein soll. Hierzu werden wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Ich habe in beiden Häusern Freistellungsaufträge gestellt. Muss ich etwas beachten?

Ja, die Freistellungsaufträge müssen angepasst werden. Hierzu werden wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Online- und Mobile-Banking

Ich nutze Online-Banking per PIN/TAN-Verfahren (chipTAN, pushTAN, smsTAN). Was muss ich beachten?

Sie müssen nichts beachten. Generell empfehlen wir, die Internetadresse der Sparkasse www.sparkasse-erlangen.de ausschließlich manuell im Browser einzugeben.

Ich nutze die Software SFirm oder Starmoney. Was muss ich beachten? (Fusionshaus Höchstadt)

Wenn Sie als Kunde des Fusionshauses Höchstadt Online-Banking über eine aktuelle StarMoney-Version (mindestens Version 10) oder SFirm-Version (mindestens Version 3.1) nutzen, werden Sie beim ersten Start ab dem 19.03.2018 durch einen automatischen Assistenten bei der Umstellung der hinterlegten Konten unterstützt.

Ich nutze eine andere Banking-Software bzw. App mit einem PIN/TAN-Verfahren. Was muss ich beachten? (Fusionshaus Höchstadt)

Sie müssen die neue Bankleitzahl in der Banking-Software neu hinterlegen. Hierzu gehen Sie wie folgt vor:

  1. Führen Sie eine Datensicherung durch, bevor Sie Änderungen in Ihrem Programm vornehmen!
  2. Starten Sie den Kontoneueinrichtungs-Dialog in Ihrem Programm und erfassen Sie die Bankleitzahl 763 500 00.
  3. Eventuell wird Ihr Konto im Anschluss doppelt – mit der alten und der neuen IBAN – in Ihrem Programm angezeigt.
  4. Im Zweifel sollten Sie Ihr Konto mit der alten IBAN in der Kontenübersicht belassen um auf die Konto- und Zahlungshistorie zugreifen zu können.

Gegebenenfalls kann Ihnen der Hersteller Ihres Programms spezielle ergänzende Hinweise geben.

Ich nutze eine HBCI-Chipkarte. Was muss ich beachten? (Fusionshaus Höchstadt)

Ihre Benutzerkennung bleibt unverändert bestehen. Bitte richten Sie die Banking- Kontakte für das HBCI-Verfahren mit der neuen Bankleitzahl 763 500 00 ein. (URL: banking-by1.s-fints-pt-by.de
HBCI-Version 3.0)

Gegebenenfalls kann Ihnen der Hersteller Ihres Programms spezielle ergänzende Hinweise geben.

Ich nutze einen EBICS-Zugang. Was muss ich beachten? (Fusionshaus Höchstadt)

Auch hier müssen einige Änderungen erfasst werden. Wir werden Sie diesbezüglich rechtzeitig informieren.  

Ich nutze eine Sparkassen-App. Was muss ich beachten? (Fusionshaus Höchstadt)

Wenn Sie Online-Banking über die Sparkassen-App (Smartphone oder Tablet) nutzen, werden Sie beim ersten Start ab dem 19.03.2018 durch einen automatischen Assistenten bei der Umstellung der hinterlegten Konten unterstützt.

Briefbögen etc.

Was geschieht mit Briefbögen und Rechnungsvordrucken, die die bisherige Bankverbindung enthalten? (Fusionshaus Höchstadt)

Alle Buchungen, die noch auf die alte Bankverbindung eingehen, werden automatisch Ihrem Konto zugeordnet. Sie können Briefpapier, Rechnungsvordrucke, etc. mit der alten IBAN weiterhin verwenden. Bitte denken Sie bei der nächsten Bestellung an die geänderte Bankverbindung. Diese finden Sie auf Ihren Kontoauszügen oder im Online-Banking.

 Cookie Branding
i