Anmelden
DE
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich
Service-Telefon
09131 824-0
Online-Banking Hotline
09131 824-9898
Unsere BLZ & BIC
BLZBIC
76350000BYLADEM1ERH

Stiftung Bildung, Natur und Umwelt

der Sparkasse Erlangen

Stiftung Bildung, Natur und Umwelt

der Sparkasse Erlangen

Die Stadt- und Kreissparkasse Erlangen will als regionales Kreditinstitut mit der Gründung dieser Stiftung ihre gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen und damit ihr vielfältiges gemeinnütziges Engagement erweitern.

Details

(Auszug aus der Präambel zur Stiftungssatzung).

Zweck der Stiftung ist die Förderung von Bildung, Natur und Umwelt. Der Stiftungszweck umfasst vorrangig die Förderung von Vorhaben und Maßnahmen

  • zur Bildung der Bevölkerung,
  • zum Schutz, zur Pflege und Entwicklung von Natur und Landschaft,
  • zur Verbreitung des Naturschutzgedankens,
  • zum Schutz der Umwelt

Die Stiftung ist mit einem Grundstockvermögen in Höhe von 1.500.000 Euro ausgestattet. Das Grundstockvermögen der Stiftung ist in seinem Bestand dauernd und ungeschmälert zu erhalten. Stiftungsmittel fallen als (Zins-)Erträge aus dem Stiftungsvermögen an und stehen für Ausschüttungen/Förderungen zur Verfügung.

Organe der Stiftung sind der Vorstand und das Kuratorium.

Das Kuratorium besteht aus sieben Mitgliedern, namentlich aus

  • dem Oberbürgermeister der Stadt Erlangen, Herrn Dr. Florian Janik,
  • dem Landrat des Landkreises Erlangen-Höchstadt, Herrn Alexander Tritthart,
  • dem Ersten Bürgermeister der Stadt Herzogenaurach, Herrn Dr. German Hacker,
  • dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Erlangen (gleichzeitig Vorsitzender des Kuratoriums), Herrn Johannes von Hebel,
  • dem Leiter der Unteren Forstbehörde Erlangen, Herrn Dr. Peter Pröbstle,
  • der Abteilungsleiterin Umwelt und Soziales des Landratsamtes Erlangen-Höchstadt, Frau Anne-Marie Müller und
  • der berufsmäßigen Stadträtin des Referats Bildung, Kultur und Jugend der Stadt Erlangen, Frau Anke Steinert-Neuwirth.

Der Vorstand besteht aus zwei Mitarbeitern der Sparkasse Erlangen, die im Wesentlichen die laufenden Geschäfte entsprechend den Richtlinien und Beschlüssen des Kuratoriums führen.

Antrag

Zur Beantragung von Stiftungsmitteln ist ein Förderantrag erforderlich. Der Antrag ist ausgedruckt und unterschrieben mit Anlagen (insb. dem Nachweis der Steuerbefreiung/Gemeinnützigkeit des Projektträgers) an die

Stiftung Bildung, Natur und Umwelt
der Sparkasse Erlangen
Hugenottenplatz 5
91054 Erlangen

und (im Word-Format) per E-Mail an stiftung@sparkasse-erlangen.de zur weiteren Bearbeitung zu versenden.

Eine zeitnahe Rückmeldung zu den Anträgen ist gewährleistet. Eine Zusage von Fördermitteln kann jedoch erst erteilt werden, nachdem das Stiftungskuratorium darüber entschieden hat.

Die nächste Sitzung des Kuratoriums findet im ersten Quartal 2018 statt. Anträge, die in dieser Sitzung besprochen werden sollen, müssen bis 30.11.2017 bei der Stiftung vorliegen. Die Auszahlung von bewilligten Mitteln erfolgt dann im Mai 2018. Wir weisen darauf hin, dass Klassenfahrten nicht von der Stiftung gefördert werden können.

Cookie Branding
i